images/wwwalles-fellnaseshopat_Pet_Esth.jpg
1593629242
1593696786
images/wwwalles-fellnaseatschneideraum1.jpeg
images/wwwalles-fellnaseatTitelbild1.png
previous arrow
next arrow

Warum Hundefriseure die Hunde vor der Pflegemaßnahme baden?

Leider hält sich der Mythos sehr hartnäckig, dass baden schädlich für den Hund ist.

Dazu gibt es jedoch zu bedenken, dass unsere Haushunde nicht mehr die vom Ursprung selbst reinigende und robuste Haarstruktur aufweisen. Durch Jahrhunderte lange Züchtungen zum Familienhund sind diese Faktoren nur noch sehr wenigen Rassen erhalten geblieben.

Man sollte auch die Umwelteinflüsse die sich im Laufe der Zeit erheblich verändert haben überdenken. Ein kleines Beispiel sind die vielen Autos auf unseren Straßen und der Hund ist eben meist in Auspuffhöhe. Erst im 19. Jh. gab es die ersten Autos und die Hunde waren meist Arbeitshunde.

Wir lieben unsere Hunde und kuscheln gerne mit ihnen und das auch mal auf dem Sofa oder im Bett. Im Fell befinden sich Blütenstaub (Allergiker) , Feinstaub, Hautschuppen und vieles mehr!

Diese feinen Partikel sind für unser hochwertiges Werkzeug sehr schädlich. Die Scheren und Scherköpfe verlieren an Schärfe und können sogar kaputt gehen. Dies ist ein Grund dafür, warum wir Hundefriseure vor dem Schneiden oder Scheren die Hunde gerne baden. Weiters möchten wir unsere Atemwege vor den feinen Partikeln schützen um unseren Beruf lange gesund ausüben zu können. Aber das Baden ist nicht nur für den Hundefriseur gut, sondern vor allem für ihre Fellnase. Durch das Baden und Föhnen wird dem Haar Stand verliehen und man erhält auch ein schöneres Schnittbild.

Mit einem hochwertigen Hundeshampoo kann man die Hunde bedenkenlos baden. Dabei ist es wichtig, auf die Inhaltsstoffe zu achten. Finger weg von Hundeshampoo wo keine Inhaltsstoffe angeführt werden! Silikone, Parabene und Sulfate (Tenside)

sollten vermieden werden, da sie zu Austrocknung und Schuppenbildung führen sowie zur stark entfetten.

zu diesen aggressive Sulfate (Tenside) gehören:
Ammonium Lauryl Sulfate
Sodium Laureth Sulfate
Sodium Lauryl Sulfate
Sodium Lauryl Sulfoacetate
Sodium Myreth Sulfate

Bitte greifen Sie niemals zu Menschen- oder Babyshampoo, denn der PH Wert der Haut vom Menschen liegt im sauren Bereich bei 5,5 und der Hund im basischen Bereich bei 7,5. Dadurch unterscheidet sich auch die Hautflora von Mensch und Hund.

Hochwertige Hundeshampoos führen Haut und Haar wichtige Nährstoffe zu um Haut und Haar elastisch und schuppenfrei zu halten und Hautkrankheiten vorzubeugen.

Kontaktieren Sie mich gerne bei Fragen.

Ich berate Sie gerne zum Thema Shampoo.

Zurück